Besuch bei der bairischen Geisha

Wir waren zu einem Kurzbesuch in München um das aktuelle Stück der bairischen Geisha DAS ZIMMER DER VERLORENEN BEDEUTUNGEN zu sehen und um uns die Spielstätte des Folgestückes bei dem ich die Musik beitragen werde anzusehen. Im Juni wird es dann im Kunstpavillon unter dem Arbeitstitel “Ik Spek Menkenspak” ein Stück von und mit Eva Löbau zu sehen geben. Das Thema sind Neandertaler und tote Enden im Allgemeinen. Auf dem Foto sehen sie von links die Dramaturgin, die Produzentin und die Hauptdarstellerin/Regisseurin vor der Spielstätte.dsc00740 DAS ZIMMER DER VERLORENEN BEDEUTUNGEN war übrigens toll, wird aber leider momentan nicht mehr gespielt.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: