Die spinnen die Belgier

Tief gesunken: Der Zank um Belgiens Landessprachen ist im U-Bahn-Schacht angekommen. Ausgerechnet die Stücke des belgischen Ausnahme-Chansonniers Jacques Brel dürfen in Brüssels Metro-Stationen nicht mehr gespielt werden – und auch sonst keine Lieder in den Landessprachen Französisch oder Flämisch. Grund sind Beschwerden von Fahrgästen, wie eine Sprecherin des Metro-Betreibers Stib der flämischen Zeitung “De Morgen” vom Mittwoch sagte.

Quelle: Spiegel Online

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: