Archive for December, 2011

OAE

Posted in Uncategorized on December 30, 2011 by fuhlbruegge

kann man ruhig nochmal posten:

Tote Teddys

Posted in Freiwillige Kunst on December 30, 2011 by fuhlbruegge

Oft schreckt mich an Streetart das Gaghafte ab. Und das kann man dieser Sache natürlich auch nicht absprechen. Aber so im winterlichen Sonnenuntergang fand ich diese Selbstmordteddies doch eindrucksvoll.

Link Wray

Posted in Musik Musik Musik, Uncategorized on December 28, 2011 by fuhlbruegge

The Sonics – House Party

Posted in Lebende Musiker on December 26, 2011 by fuhlbruegge

Man beachte die Lautsprecher auf der Bühne.

Timo sagt

Posted in Timo sagt on December 26, 2011 by fuhlbruegge

Ich guck mir gerade nur mein eigenes Profil an.

Aus gegebenem Anlass

Posted in Lebende Musiker on December 22, 2011 by fuhlbruegge

Endlich mal gegoogelt

Posted in endlich mal gegoogelt on December 21, 2011 by fuhlbruegge

Rhythm is a Dancer (Snap):
“I plunge right on through the Office Door
and into the Arms of the bottomless Negro of Love”
?????

“Hörer die Pascal Fuhlbrügge kauften kauften auch:”

Posted in Musik Musik Musik on December 20, 2011 by fuhlbruegge

Lützenkirchen, Paul Kalkbrenner, Marc Romboy.
Erstaunlich.

Nur so

Posted in nur so on December 20, 2011 by fuhlbruegge


Ruth Hollós-Consemuller 1926

Zitat des Tages:

Posted in Uncategorized on December 15, 2011 by fuhlbruegge

Chirac bekommt zwei Jahre auf Bewährung. Da zeigt sich mal wieder, wenn man Kriminelle sucht, muss man die Politiker überwachen, nicht die Bevölkerung. (blog.fefe.de)

Schuhwerbung 1971

Posted in Uncategorized on December 13, 2011 by fuhlbruegge


Erstaunlich. Oder bin ich da auf was virales reingefallen? 1983:

Bei offiziellen Turnierspielen

Posted in endlich mal gegoogelt on December 13, 2011 by fuhlbruegge

sind nur die im zugrunde gelegten Wörterbuch aufgeführten Zusammensetzungen erlaubt. Als Wörterbuch dient in der Regel der aktuelle Rechtschreibduden. So darf zum Beispiel Schneckenhaus oder Pfeffermühle gelegt werden, Würmerhaus, Bachkippe, Quallenknödel oder Schwimmbesteck hingegen nicht.