Archive for March, 2015

Ghosts of Things to come

Posted in Hamburg, Was ich mache on March 11, 2015 by fuhlbruegge
Ghosts of Things to come

Ghosts of Things to come

Unter diesem Titel eröffnet am 3.4. Timo Schierhorns Soloausstellung in den Räumen der Frappant Galerie in Hamburg Altona. Die Ausstellung ist netterweise wie ein Stück von mir benannt. Und es finden sich dort auch zwei Kollaborationen von Timo mit mir. Wer seine Videos für unter anderem Stella, die Vögel, Tocotronic, Deichkind, und viele andere nicht kennt, dem sei vorab sein Youtube Kanal empfohlen. https://www.youtube.com/user/schmierhook/videos

Timo macht mit einer Selbstverständlichkeit und Leichtigkeit Kunst zu Musikvideo und umgekehrt, ohne das eines von beiden Abstriche machen muss. Hier eines meiner Lieblinge: Und hier ist nochmal Ghosts of Things to come Hey – warum ist denn der Soundcloud Player so gross geraten – ich werde das nie lernen mit dem einbetten.

Future Brown

Posted in Lebende Musiker on March 4, 2015 by fuhlbruegge

Das Album ist ielleicht als Album nicht soo gut, weil zu viele Filler. Auf der anderen Seite aber mit 3-4 sehr sehr guten Tracks.

Arbeiten Gehen

Posted in Was ich mache with tags , , , , on March 4, 2015 by fuhlbruegge

Arbeit

Traummaschine Inc macht ein neues Stück für Kinder und ich mache die Musik. Mehr dazu nach und nach hier: http://www.traum-maschine.blogspot.de/

Kolossale Jugend Plakat

Posted in Kolossale Jugend, Uncategorized, Was ich mache with tags , on March 3, 2015 by fuhlbruegge

In der geschätzten  Hanseplatte bin ich auf dieses Plakat gestossen, was ich selber ca 20  Jahre nicht mehr gesehen habe.  Es war das Plakat zur Tour nach der Veröffentlichung von Leopard 2 1990. Die Bezüge, die das in der sogenannten Wendezeit hatte, lassen sich  heute kaum mehr erklären. Sicher ist; dieses Plakat würde heute anders aussehen.

Kannte ich noch nicht

Posted in kannte ich noch nicht on March 2, 2015 by fuhlbruegge

village_people_renaissance

Village People – Renaissance

Das Album nach Disco. Via Dangerous Minds.