Bernie Worrell

Der Mann, der definiert hat, was es heisst einen Synthesizer zu spielen, ist gegangen. Der von der Firma Moog als The Greatest of all Times bezeichnet. wurde. Wenn ihr nicht wisst was ich meine, guckt mal die kurzen Live-Ausschnitte von ihm in dem Filmtrailer unten an. Toll, dass er seine ganze Karriere badass geblieben ist. Und deprimierend, dass selbst so jemand um seinen Lebenunterhalt fürchten musste. Man könnte und sollte vielleicht an Hand von Worrell ein Buch darüber schreiben, wer vom Musikbusiness profitiert und wer nicht, oder viel zu wenig. Aber erstmal lasst uns den Mann feiern!

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: