Vinylverkäufe übersteigen erstmals Download-Einnahmen

Wird jetzt überall gemeldet, als ob es etwas miteinander zu tun hätte. Hat es aber nicht. Die Downloads brechen weg, weil durch die mittlerweile zahlreichen billigen und bedienerfreundlichen Streamingangebote immer weniger Leute einen Sinn darin sehen einen Download zu kaufen. Dazu kommt noch, dass immer mehr Leute so schnelles Internet haben, dass Streaming in vernünftiger (gut – darüber kann man streiten, was das sein kann und soll) Qualität möglich ist.

Gleichzeitig ist der Vinylmarkt eine boomende Marktnische. Das ist schön, allerdings auch nicht mehr als das.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: