Archive for the aus aktuellem Anlass Category

Malcolm Young gestorben

Posted in aus aktuellem Anlass on November 18, 2017 by fuhlbruegge

 

Was für ein Titan. In diesem Clip kriegt er zumindest kurz mal einen Verfolgerspot. Sonst immer nahezu wörtlich selbstgewählt im Schatten seines Brudes. Bei dieser traurigen Gelegenheit können wir mal klären wie viel Rosie genau wiegt: Laut Text 19 Stone = ca 120 Kilogramm.

Advertisements

Vinylverkäufe übersteigen erstmals Download-Einnahmen

Posted in aus aktuellem Anlass on December 6, 2016 by fuhlbruegge

Wird jetzt überall gemeldet, als ob es etwas miteinander zu tun hätte. Hat es aber nicht. Die Downloads brechen weg, weil durch die mittlerweile zahlreichen billigen und bedienerfreundlichen Streamingangebote immer weniger Leute einen Sinn darin sehen einen Download zu kaufen. Dazu kommt noch, dass immer mehr Leute so schnelles Internet haben, dass Streaming in vernünftiger (gut – darüber kann man streiten, was das sein kann und soll) Qualität möglich ist.

Gleichzeitig ist der Vinylmarkt eine boomende Marktnische. Das ist schön, allerdings auch nicht mehr als das.

Posted in aus aktuellem Anlass on November 15, 2015 by fuhlbruegge

Über den kleinen Grössenwahn und den Wahnsinn des Kapitalismus

Posted in aus aktuellem Anlass, Hand11, Lebende Musiker on October 21, 2015 by fuhlbruegge

Wind power now UK’s cheapest source of electricity

Posted in aus aktuellem Anlass on October 11, 2015 by fuhlbruegge

Der Independent

Lieber Daniel

Posted in aus aktuellem Anlass, Das Internet on October 9, 2015 by fuhlbruegge

ich muss gestehen: Manchmal hat mich der Hype ein bischen genervt. Und auch der eine oder andere Spruch in Interviews geäussert kam mir vielleicht gar zu keck vor. Aber wenn ich vor der Wahl stehe ziehe ich Dich immer Hitler vor. Als Mensch wie als Maler.
Dein Pascal

daniel
Abbildung aus dem Spiegel Online Forum aus der Diskussion zu “Daniel Richter – Malender Potenzprotz”

P.S. “Kunst” kommt etymologisch tatsächlich von können und bedeutet man kann machen was man will.
Ach und woran erinnert eigentlcih die Forderung Kunst habe dem “Normalbürger” zu gefallen?

Zu Laibach in Nordkorea

Posted in aus aktuellem Anlass, Uncategorized on August 19, 2015 by fuhlbruegge

“Gerade ein paar Lieder von denen gehört, das ist ja totaler Amateurgesang, kein Wunder das die jeden Auftritt nehmen” (aus dem Spiegel Online Forum)