Archive for the L`Age d`Or Category

Nochˋn Fotofund

Posted in L`Age d`Or on December 3, 2019 by fuhlbruegge

Lado Weihnachtsfeier ca 1992 mit Carsten Hellberg (Ostzonensuppenwürfelmachenkrebs), Knarf Rellöm und Clemens Krallmann (We Smile).

Nach ˋn Photo

Posted in Hamburg, L`Age d`Or on August 18, 2019 by fuhlbruegge

Huah! ca 1993?

Fotofund

Posted in L`Age d`Or on August 17, 2019 by fuhlbruegge

Carol von Rautenkranz und Tilman Rossmy im LˋAge dˋOr Büro ca 1992. Foto: Pascal Fuhlbrügge

Ach guck mal

Posted in L`Age d`Or, Uncategorized, Was ich mache on August 30, 2016 by fuhlbruegge

Jemand hat Chain Reaction von meiner ehemaligen Band Sand 11 hochgeladen. Das muss so ca 1999 oder 2000 gewesen sein.

Ab jetzt nur noch CDs

Posted in L`Age d`Or, Uncategorized on August 29, 2016 by fuhlbruegge

Vinylklein.jpg

Text des Labels L Age d`Or von 1993 den ich damals mitgeschrieben habe, und der an Journalisten und Mailorderkunden rausging. Zu diesem Zeitpunkt war es für ein Indielabel bedrohlich geworden CD und Vinyl rauszubringen, weil man zweimal Initialkosten tragen musste und auch nicht mehr Käufer hatte als vorher mit einem Format (Vinyl). Gleichzeitig der Beginn des kurzen Cd-Eldorados, wo über den hohen Deckungsbeitrag der CD zumindest bei den Majors aus heutiger Sicht bizarr hohe Studiokosten, Videoetats, Spesenausgaben finanziert wurden. Bei den Musikern ist das Geld natürlich in der Regel nicht angekommen. Ironischerweise hat das aus meiner Sicht auch zum Tod des traditionellen Musikgeschäfts geführt, weil die Industrie viel zu lange versucht hat ihre Cashcow CD zu verteidigen, statt zeitgemässe Modelle der Vermarktung zu entwickeln. (via L`Age d`Or Facebook)

Ich weiss, was ich am 19.2.88 gemacht habe

Posted in L`Age d`Or, Uncategorized with tags , , , on July 18, 2016 by fuhlbruegge

honx.jpg

Flyer von Henning Schlage

Gerade noch wiedergefunden

Posted in Kolossale Jugend, L`Age d`Or on February 18, 2013 by fuhlbruegge


als Video noch eine seltene und fremde Technik war. Die kurze Einstellung mit Kristof Schreuf ist die einzige verfügbare Videoaufnahme eines Kolossale Jugend Auftritts, die ich kenne. Ich bin dankbar für Hinweise, wo sich weiteres Material befinden könnte. Das ist eigentlich auch eine gute Gelegenheit das Kolossale Jugend Video mal wieder zu posten.