Archive for Hamburg

Mittwoch 3.2. Pudel: Zurück zum Beton trifft Fürst Mittwoch

Posted in Uncategorized, Was ich mache with tags , , , , , , on January 31, 2010 by fuhlbruegge

Zuerst our favorite Eno. Danach ein Houseset von mir. Los gehts um 22:30.

Ikea Konflikt gelöst:

Posted in Uncategorized with tags , , , on January 9, 2010 by fuhlbruegge

Freiräume schützen – Initiativen unterstützen

Posted in Uncategorized with tags , , , , , , , , , , on October 27, 2009 by fuhlbruegge

Recht auf Stadt Benefizgala am 30.10. im Uebel und Gefaehrlich

Live: Die Sterne, 1000Robota, Marcus & Erik (Kettcar), Gisbert Zu Knyphausen, Juri Gagarin, Schwabinggrad Ballett & Phantogram

DJs Saal: Blockparty Entertainment Deejays & Kiss Kiss Club

Ultrá Sankt Pauli Floor: Pelle Buys (Sender Records), Kopfthema (Rotzige Beatz), Zoran Zupanic (philpot records/philE), Doc Strange (Electro Mob), addicted (Ultra´ Sankt Pauli, EM:SP, Malaria), Jubie vs. VK Whatever (Eastwood vs. Malaria)

Film Obergeschoss: ‚Empire St.Pauli’

und hier der Text dazu:

Recht auf Stadt!
Ein anderes Hamburg ist möglich

Uns reicht’s. Wir wollen sie nicht mehr mitträumen, die urbanen Aufwertungsvisionen. Wir lassen uns keine neuen Büro-Appartment-Komplexe, Kreativimmobilien und „coole“ Maisonette-Eigentumswohnungen mehr vor die Nase setzen. Uns steht sie bis hier oben, die Investoren-City in Stahl und Glas, mit ihren austauschbaren Franchise-Gastronomien und –Läden. Wir können es nicht mehr hören, das Marketingsprech von der „pulsierenden Metropole“, während um uns herum die Mieten steigen und die Grünstreifen „verdichtet“ werden. Wir haben keine Lust mehr auf das „Unternehmen Stadt“, das öffentlichen Raum nur noch als Portfolio von „Sahnelagen“ begreift, die man zum Höchstgebot auf den Immobilienmarkt werfen kann.
Wir erklären hiermit: Eine Stadt ist weder Marke noch Konzern. Und ihre Einwohnerinnen und Einwohner sind keine Anhängsel der Standortentwicklung. Erfreut stellen wir fest, dass sich in Hamburg immer mehr Menschen organisieren, um der Umstrukturierung, der Gentrifizierung und der totalen Inwertsetzung ihrer Nachbarschaften ihren Widerstand und ihre Visionen entgegenzusetzen. Wir feiern einen heißen Herbst in Hamburg: Mit Komm in die Gänge, No BNQ, Kein Ikea in Altona, Moorburgtrasse stoppen, dem Café Exil, dem Centro Sociale und all den Stadtteilinitiativen von St. Georg bis Wilhelmburg, von St. Pauli bis Hoheluft, die laut und deutlich sagen: Kein Fußbreit der Bruttogeschossflächen-Ideologie! Für Planung von unten! Eine andere Stadt ist möglich!

Die Einnahmen gehen zu 40% an die neue Vernetzung der Hamburger Initiativen und zu je 10% an No BnQ, Kein Ikea in Altona, Moorburgrasse stoppen/Grünzuginitiative, Cafe Exil, Centro Sociale, Komm in die Gänge

INTERNET.indd

Montag gibt es das hier:

Posted in Was ich mache with tags , , , on October 9, 2009 by fuhlbruegge

Im Rahmen des 30-jährigen Metropolis Kino Jubiläums gibt es am Montag um 19:15 DIE LETZTEN TAGE IN DER DAMMTORSTRASSE von Daniel Matzke eine Doku über die letzten Tage des alten Metropolis, der einige Musik von mir enthält.

Auf Krawall gebürstet

Posted in Uncategorized with tags , , , on October 1, 2009 by fuhlbruegge

gerade wiederentdeckt

Doc Shoko

Posted in Uncategorized with tags , , , , , , , on September 21, 2009 by fuhlbruegge

DSschlechtdranBig

Eine der Auswirkungen des Niedergange des Cd-Geschäftes scheint zu sein, dass jetzt alles sehr lange dauert. Warum das so ist erschließt sich mir nicht so recht. Aber Ende dieses Jahres kommen gleich mehrere Veröffentlichungen an denen ich beteiligt bin, und die teilweise einen sehr langen Vorlauf hatten. Davon liegt mir einiges sehr am Herzen. Von wegen langer Vorlauf – kommen wir zur Sache: Doc Shokos “Schlecht dran / gut drauf” ist endlich auf dem Weg zu Euch. Die Band wollte eigentlich mit mir nur ein Demo produzieren. Letztlich ist es dann das ganze Album geworden. Das Ganze ist teilweise unter wiedrigsten Umständen entstanden. Die Basistracks sind alle in drei Tagen eingespielt worden, oder von der Band in einem Übungsraum auf aus Versehen 8 digital verzerrten Spuren aufgenommen. Dabei hat dann irgentwas so gut funktioniert, dass ich das Gefühl habe dass wir da etwas sehr gutes hinbekommen haben und das mir seit langem eine Band in klassischer Indiebesetzung (mit dem gelegentlichem “anderem” Instrument) so viel Spass gebracht hat. Auf last.fm gibt es (oben rechts) schon mal eine Studioversion von Oktopus, die es nicht aufs Album geschafft hat, obwohl ich sie genauso mag, wie die Endversion. Auf der selben Seite gibt es auch nochmal das Video der Liveversion aus dem Bonusmaterial des Films Silver Monk Time. Klicken Sie bitte hier.

Bitte merken Sie sich vor

Posted in Uncategorized with tags , , , , , , , on September 18, 2009 by fuhlbruegge

Klingtsogut! Okotber 09 neu.

Huah! live

Posted in Download with tags , , , , , , , on September 6, 2009 by fuhlbruegge

Neulich traf ich auf einem Flohmarkt Muck Giovanett, der mir erzählte, dass er noch immer Aufnahmen besitzt, die er mal für uns als Veranstalter eines Festivals in der Hamburger Markthalle Anfang der 90er gemacht hat. Mit dabei Huah! in der klassischen Besetzung mit Claudia Bollig, Knarf Rellöm, Bernadette La Hengst, Nixe aka Diana Diamond und Hauke Ewers. Das Konzert als Ganzes ist eher was für den Fan – eine Orgie aus Unterbrechungen, verstimmten Instrumenten und leider haben einige Highlights nicht gerade den besten Sound. Toll fand ich aber das hier:

Ich war dein Auto (komplett mit verpatztem Anfang und Ansagen)

Lang lebe Fidel Bastro!

Posted in Uncategorized with tags , , , , , on August 29, 2009 by fuhlbruegge

Ich finde zwar nur ungefähr jede soundsovielte Veröffentlichung auf Fidel Bastro richtig super, aber umso mehr freut es mich, wie dort ohne Rücksicht auf Marketingpipapo und ähnliches Noisevarationen jeglicher Art rausgehauen werden. Hier sind die letzten Veröffentlichungen (oder VÖs wie man im Biz sagt):

FB 60 PASADENA PROJEKT “hypersly” CD 8,50         (Ex-Knochen=Girl)
FB 59 DIAMETRICS “there is” Digipack-CD 10,00         (Ex-Ilse Lau)
FB 58 TSCHILP “whole days in the trees” LP/CD  8,50    (Exzellent)
FB 57 UNITED SONS OF TOIL “…lion…” CD 8,50        (Ex-Pound, WI)
UNITED SONS OF TOIL “…strategy…” CD 8,50 (erste CD, auch wieder da!)
FB 56 BOY DIVISION “Nick Rhodes” EP CD 5,00         (Ex-ganz viel)

Demnächst kommt dann die Jubiläums-Doppel-DVD mit der Nummer 50, der kompletten Labelgeschichte und einem Novack-Video

gerade bestätigt:

Posted in Uncategorized with tags , , , , on July 3, 2009 by fuhlbruegge

Nacht um Olympia
Spielfilm von Timo Schierhorn
Premiere 10.7.2009 Lichtmess Kino, Gaußstr, Hamburg-Ottensen
Beginn 20:30

Danach Premierenparty zusammen mit der Party des Filmemacherteams Matzke / Richard / Straub / Wiesel
Celsiusweg 13
DJs Helmut Postel und Pascal Fuhlbrügge

www.nachtumolympia.de

nächsten Samstag

Posted in Uncategorized with tags , , , , , , , on May 3, 2009 by fuhlbruegge

km_flyerAm Samstag in Hamburg lege ich dazu auf.

auch neu:

Posted in Uncategorized with tags , , , , , , , on April 11, 2009 by fuhlbruegge

9.5. Hamburg / Kubik

Akaak und ich legen auf – Khan und Thomas Machmoud spielen live.

Alles weitere auf: http://www.kubikhamburg.de/