Archive for March, 2011

Jetzt erst recht

Posted in äh ja on March 12, 2011 by fuhlbruegge

Orte, die es nicht mehr gibt IV

Posted in Hamburg, Orte die es nicht mehr gibt, Unfreiwillige Kunst on March 9, 2011 by fuhlbruegge

Die Galerie Eberhard in der Großen Rainstraße, Hamburg.

Ende der 80er wohnte ich in der großen Rainstr. im damals noch nicht durchsanierten Ottensen. Irgentwann eröffnete gegenüber eine Galerie. An der Fassade ein recht prätentiöser Spruch (auf den ich leider nicht komme – hatte irgentwas mit Angst zu tun) und Portrait nebst Name des Betreibers: Eberhard. Fortan konnte man Eberhard durch das Schaufenster in seiner Galerie sitzen sehen. Leider war er dabei immer allein. Es kam, wie es kommen musste: Nach einer Weile war die Galerie wieder verschwunden. Immerhin aber haben Portrait und Name 25 Jahre als unfreiwillige Streetart durchgehalten.

Berlin vs München

Posted in Uncategorized on March 6, 2011 by fuhlbruegge

Interessant sind die Unterschiede bei den Pro-Guttenberg Demos: Hier Berlin und hier München.

Riechmann

Posted in Uncategorized on March 4, 2011 by fuhlbruegge

Dinge die bleiben

Posted in Ich mag on March 2, 2011 by fuhlbruegge

Wollte eigentlich eins mit Birkin posten – bin aber an den doofen Copyright Sperren gescheitert.

“Houston, hier Basis im Meer der Ruhe…”

Posted in Freiwillige Kunst with tags , , , on March 1, 2011 by fuhlbruegge

ab Donnerstag spielt ein bischen Musik von mir eine Rolle im Rahmen der Rauminstallation “Houston, hier Basis im Meer der Ruhe…” von Christina Maria Pfeifer.

Diese wiederum ist Teil der Austtellung “Der Traum vom Fliegen – The Art of Flying” kuratiert von Thomas Hausschild und Britta Heinrich im Haus der Kulturen der Welt, Berlin. Los gehts am Donnerstag um 19 Uhr. Die Ausstellung läuft bis zum 8ten Mai.

Weitere Infos gibt es unter: www.hkw.de