Novack – Inner System Blues

Posted in Was ich mache on November 20, 2020 by fuhlbruegge

Es erscheint mir gerade mal wieder passend. Novack war ein Soloprojekt von mir, was ich Ende der 90er Anfang der 00er neben Sand 11 hatte. Es gab einige Remixes, Compilationbeiträge, eine Vinylsingle und eine Split-Single mit Kissogram . Irgendwann wollten wir versuchen das im Bandkontext umzusetzen, aber nach ein paar vielversprechenden Konzerten stellte sich heraus, dass wir da keine stabile Konstellation hinbekommen. Glücklicherweise haben wir ein paar Aufnahmen gemacht, als wir im Sterne-Studio proben wollten und noch Mikrophone von einer Demoaufnahme der Sterne dastanden. Also habe ich kurzerhand die Probe mitgeschnitten. Auf die Art ist Inner System Blues entstanden. Das Stück hatte dann noch einen sehr schönen Auftritt im Roman Spucke von Wolfgang Frömberg, wo es dem Protagonisten im Kopf herumgeht. Es war ein sehr surrealer Moment – ich lag auf dem Bett und habe das Buch gelesen und plötzlich taucht das hier auf: https://youtu.be/cUfm-wzs-wM

Und ein schöner Artikel über Wendy Carlos

Posted in Uncategorized on November 13, 2020 by fuhlbruegge

https://www.theguardian.com/music/2020/nov/11/she-made-music-jump-into-3d-wendy-carlos-the-reclusive-synth-genius

Viola Smith

Posted in Uncategorized on November 13, 2020 by fuhlbruegge

https://www.youtube.com/watch?v=jlzCWHw7ZW8

Dinge, die mich über die Stimmenauszählung bringen:

Posted in aus aktuellem Anlass on November 5, 2020 by fuhlbruegge

https://www.youtube.com/watch?v=CHMZW9kLpg0

The Breeders

Ich brauch jetzt etwas Darondo

Posted in Uncategorized on November 3, 2020 by fuhlbruegge

https://www.youtube.com/watch?v=1zljNPO6W8E

Und noch einmal live nach seinem Comeback

https://www.youtube.com/watch?v=1zljNPO6W8E

Und wer will kann auf Youtube nach dem Clip gucken, wo ihn zwei Interviewer ausfindig gemacht hatten und er sich vor laufender Kamera versucht zu erinnern, wie der Song ging.

Zitat des Tages

Posted in Zitat des Tages on November 2, 2020 by fuhlbruegge

Schließlich erbarmte sich die Königin, der die zunehmende Niedergeschlagenheit Descartes’ wohl nicht entgangen war, und setzte einen fixen Stundenplan für das gemeinsame Philosophieren an – dreimal wöchentlich, jeweils um fünf Uhr morgens! Lange musste Descartes das nicht mitmachen – er starb im Februar 1650 in Stockholm. (Spektrum.de – eh öfter mal ganz gut)

Herbst

Posted in bei mir an der Ecke on October 28, 2020 by fuhlbruegge

Hirn der Finsternis am Hachinger Bach

Posted in Traummaschine Inc, Was ich mache on October 26, 2020 by fuhlbruegge

Nächstes Frühjahr dann in Hamburg.

Nächste Woche

Posted in Was ich mache on October 9, 2020 by fuhlbruegge

Ich mag es wie Bob Mould gerade so abgeht

Posted in Lebende Musiker on September 29, 2020 by fuhlbruegge

https://www.youtube.com/watch?v=zD7TxGTPsV4

Die Boy H. Werner Single ist da!

Posted in Was ich mache on September 14, 2020 by fuhlbruegge

Und ich durfte produzieren.

Cover: Fehmi Baumbach

O, Twist – ein Hörspiel mit Bildern für Kinder

Posted in Traummaschine Inc on September 12, 2020 by fuhlbruegge

https://www.youtube.com/watch?v=91GnC_ixWDs&feature=youtu.be Von Traummaschine Inc